Friendly URLs

Suchmaschinenenfreundliche URLs heißen so, weil z.B. Google Inhalte besser auswerten kann, wenn diese in irgendeiner Form hierarchisch aufgebaut sind. Das gilt sowohl für die Struktur der Kopfzeilen als auch die Inhalte an sich.

Oft sehen Sie in der Browserzeile etwas wie

www.ihr-unternehmen.de/index.php?id=252

mit solch einer URL kann Google nichts anfangen, da nicht klar ist, wo dieser Inhalt kategorisch einzusortieren ist und ob vielleicht sogar ein Schlagwort zugrunde liegt.

Unser Seite z.B. ist suchmaschinenfreundlich gestaltet, folglich sehen Sie in der Browserzeile etwas wie

www.lux-medien.com/agentur/leistungen/web/webdesign.html

So sind Inhalte für Google besser Erkennbar, und wenn jemand zum Beispiel nach "Agentur Webdesign Duisburg" sucht, wird Google mit solch einer Zeile wesentlich mehr anfangen können als mit "index.php?id=252